Shamir Office — das ideale Glas für eine Computerbrille

Eine der häu­fig­sten Beschw­er­den am Arbeit­splatz von heute ist das Com­put­er Vision Syn­drome. Sehr langes Arbeit­en am Bild­schirm ist oft Ursache für CVS und damit ver­bun­dene orthopädis­che Kom­p­lika­tio­nen.

Mit ein­er Com­put­er­brille inklu­sive dem Shamir Office Glas prof­i­tieren Sie bei der Com­put­er­ar­beit durch eine natür­liche 15°-Position von Kopf und Hals bei klarem Sehen bis 4 m (mit­tleres Sehen vari­iert, je nach indi­vidu­eller Patien­ten­verord­nung). Die Anze­ichen des Com­put­er Vision Syn­drome wer­den durch das Shamir Office Glas auf ein Min­i­mum reduziert.

Diese Vorteile sprechen für das Shamir Office Glas

Herkömm­liche Gleit­sicht-, Bifokal- sowie Ein­stärken-Gläs­er eignen sich nicht so gut für die inten­sive Arbeit am Com­put­er.

Benutzer von Gleit­sicht- und Bifokalgläsern führen ihre Bild­schir­mar­beit in einem Nei­gungswinkel von 20° durch. Dies belastet die Hals- und Schul­ter­muskeln. Bifokal­glas-Träger sehen darüber hin­aus nur in einem begren­zten Bere­ich bis zu 0.5 m und ab 1.8 m und darüber. Im Bere­ich rund um den PC ist kein klares sehen möglich. Bei Gleit­sicht­gläsern tritt auf­grund Verz­er­run­gen das Prob­lem eines eingeschränk­ten Sehfeldes auf.

Benutzer von Ein­stärkengläsern nehmen einen unnatür­lichen Nei­gungswinkel von 45° ein, was Nack­en, Rück­en und weit­ere CVS-Prob­leme zur Folge haben kann. Der Sehbere­ich ist mit etwas 1.5 m lim­i­tiert.

Eine Com­put­er­brille mit dem Shamir Office Glas schafft hier Abhil­fe und erle­ichtert die stun­den­lange Arbeit am Com­put­er­ar­beit­splatz.

Wir berat­en Sie per­sön­lich zu Ihrer per­fek­ten Com­put­er­brille mit einem Shamir Office Glas!